Arbeitskreis der Senioren - bei uns ist was los!


Die Weltreligionen im Vergleich

26. Infomationsbörse der Senioren

Erfurt, 22.03.2018
Die großen Weltreligionen sind bekannt: Christentum, Judentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus – alle prägen unsere heutige pluralistisch geprägte Gesellschaft.  weiterlesen
© b. Unbescheid
Erfurt, 25.02.2018
Bei einem politischen Stammtisch diskutierten Seniorinnen und Senioren der IG BAU mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages über die Zukunft der Erfüllung senioren-politischer Forderungen  weiterlesen

Speyer – eine Dom- und Kaiserstadt

Drei Tage in Speyer (Rheinland-Pfalz) um den Dom und das Technik-Museum besuchen zu können.

© B. Unbescheid
Speyer, 16.10.2017
Bei einer unterhaltsamen historischen Führung um den Kaiserdom und durch kleine Gassen wurden die Teilnehmer über die Geschichte der Stadt informiert. Über 1.000 Jahre steht der Dom zu Speyer in der Nähe des Rheinufers. Er gilt als größte erhaltene romanische Kirche Europas.  weiterlesen

Informationsreise an Irland

Der Arbeitskreis Senioren des BzV Erfurt war im September für 7 Tage unterwegs.

© Jürgen Kaiser
Irland, 11.09.2017
Einen ausführlichen Bericht und eindrucksvolle Bilder hat Jürgen Kaiser (Mitglied des Seniorenvorstandes) zusammengestellt, um auch den Zuhausegebliebenen ein wenig irisches Flair zu vermitteln.  weiterlesen

„Richtig versichert?“

Eine Informationsveranstaltung der „Dein Plus GmbH“ der IG BAU mit 41 TeilnehmerInnen.

© B.Unbescheid
Erfurt, 31.08.2017
Als Partner des IG BAU Mitgliedervorteil standen Vertreter der DBV und Generali Rede und Antwort.
Viele Versicherungen sind für Senioren überflüssig und oft teuer. Aber auch im Alter sind einige Sicherheiten unerlässlich. Hinweise für die richtige Entscheidung im großen Angebot der Versicherungspolicen war gefragt.  weiterlesen

Das Erlebnis - Erzgebirge

Tagesausflug ins Spielzeugmuseum Seiffen und Abenteuer Bergwerk Bernsteinzimmer

© Reifendrehen-Werdegang
(Bild: Spielzeugmuseum Seiffen)
Seiffen, 17.08.2017
Die Not der Seiffener Bergmänner zwang sie, den heimischen Rohstoff Holz gewerblich zu nutzen. Das ständige Auf und Ab des Zinnbergbaus machte aus dem anfänglichen Zweitberuf des Holzdrechslers ein bestimmendes Gewerbe. Beginnend mit der Herstellung von Knöpfen, Nadelbüchsen, Tellern und Schüsseln entwickelte sich langsam die Spielwarenproduktion. Dabei entwickelten die Seiffener das Reifen- bzw Spaltringdrehen.
All das und viel mehr erfuhren die Teilnehmer im Spielzeugmuseum  weiterlesen

Aktion: „Faire Arbeit- Jetzt!“ - Versprochen ist versprochen!

Seniorenvorstand des Bezirksverbandes vor Ort in Apolda

Apolda, 17.07.2017
Versprochen ist versprochen! Wir hatten es der LGS Geschäftsführung schon 2015 in Schmalkalden versprochen: Wir werden in unregelmäßigen Abständen die Thüringer Landesgartenschau in Apolda besuchen und uns mit Mitarbeitern aller couleur über ihre Arbeits- und Lohnbedingungen unterhalten.
Dies ist bisher bei sieben Besuchen (teils)erfolgreich realisiert worden. Dabei standen nicht nur die Beschäftigten die dem Organisationsbereich der IG BAU zuzuordnen sind, sondern auch und vor allem die Mitarbeiter des Catering Unternehmens im Fokus.  weiterlesen
© B. Unbescheid
Heldburg, 22.06.2017
Eine Tagesfahrt der Seniorinnen und Senioren, um sich mit den Lebensgewohnheiten im Mittelalter vertraut zu machen, ging nach Heldburg im südlichsten Zipfel Thüringens. Die Burg schon von weitem zu sehen, ist das Wahrzeichen im Grenzland zwischen Thüringen und Franken (Bayern).  weiterlesen
© Bernd Unbescheid
Forsthaus Thiemsburg, 01.06.2017
Naturschutz- und Umweltbildung könnte der Untertitel für diese Seniorenwanderung lauten. So brachte es unser IG BAU Kollege Dietrich Reiche, Ranger im Nationalpark Hainich, auf den Punkt: „Natur einmal Natur sein lassen und beobachten was passiert“  weiterlesen
© Bernd Unbescheid
Apolda, 18.05.2017
Die Umsetzung von Aktivitäten im Rahmen „Faire Arbeit – Jetzt!“ stand im Zentrum des Besuches der 4. Thüringer Landesgartenschau in Apolda. Dazu wurde mit den Beschäftigten des Caterers Polster aus Lichtenstein (Sachsen) Kontakt aufgenommen und über die Entlohnungsbedingungen diskutiert.  weiterlesen
Der größte Osterbrunnen der Welt in Bieberbach
© B.Unbescheid
u.a. Bieberbach in Franken, 19.04.2017
Die Seniorinnen und Senioren des AK Senioren des Bezirksverbandes Erfurt der IG BAUwollten sich über die rund 100 jährige Tradition des Osterbrunnenschmückens in Franken informieren. Eine Überlieferung, die auf die Bedeutung des Wassers als lebensspendendes Element für die wasserarme Hochebene der Fränkischen Alb zurückzuführen ist.  weiterlesen

Erste Prüfung vor der Bundestagswahl 2017

Kandidaten und Programme wurden in Erfurt unter die Lupe genommen

© B.Unbescheid
Erfurt, 16.03.2017
Wie halten es die Parteien mit der Rente, mit dem sozialen Wohnungsbau und Infrastruktur, fairer Arbeit oder dem politischen Streik? Lange vor der Bundestagswahl konfrontieren die Senioren der IG BAU die Politik mit ihren Gretchenfragen.  weiterlesen

Alle Macht geht vom Volke aus!

Informationsbörse zum Thema: „Welche Demokratie ist zeitgemäß“

Ralf-Uwe Beck
© Bernd Unbescheid
Erfurt, 16.02.2017
In einer Demokratie geht die Macht vom Volk aus – deshalb muss das Volk auch Entscheidungen treffen dürfen. Dies gilt in der Kommune, im Land und muss endlich auch auf der Bundesebene gelten.
Ralf-Uwe Beck, Sprecher des Bündnisses „Mehr Demokratie e. V.“ in Deutschland erläuterte anschaulich repräsentative und direkte Demokratie. Vor allem aber, wie Demokratie funktioniert, gelebt werden soll und muss.  weiterlesen

Erben und Vererben

Informationsbörse des Seniorenarbeitskreises

Andreas Kilian, RA aus Hann. Münden
© B.Unbescheid
Erfurt, 20.10.2016
Der Wunsch richtig zu vererben und Streitigkeiten zu vermeiden, war sicher für viele ein Grund, an der Informationsbörse zu diesem Thema teilzunehmen.
Unser Kollege Andreas Kilian, (RA aus Hann. Münden) beschrieb allgemeinverständlich das deutsche Erbrecht, nachdem grundsätzlich nur Verwandte erben können. Im § 1922 BGB heißt es:
„Mit dem Tod einer Person (Erbfall) geht deren Vermögen (Erbschaft) als Ganzes auf eine oder mehrere andere Personen (Erben) über.“  weiterlesen

„Der König der Löwen“

Die Highlights von drei Tagen in Hamburg!

© B.Unbescheid
Hamburg 19. bis, 21.09.2016
Der Seniorenarbeitskreis hatte zum kulturellen Erlebnis nach Hamburg eingeladen. Mit dem Besuch des Musicals „Der König der Löwen“ war der Schwerpunkt gesetzt. Tausende Besucher werden täglich auf die andere Elbseite geschippert wo seit Jahren der König der Löwen (und auch „Das Wunder von Bern“) über das Wasser schimmert. Im Löwenzelt angekommen nehmen die Künstler alle Zuschauer auf eine unterhaltsame Reise nach Afrika mit.
Ein kulturelles Erlebnis was schwer zu beschreiben ist.  weiterlesen

Historische Meile Nürnberg

Tagesfahrt am 18. August 2016

Freudenkirche
© B.U.
nürnberg, 18.08.2016
Zu einem wunderschönen Tagesausflug in die eine halbe Million Einwohner zählende historische Stadt Nürnberg hatten wir eingeladen. 46 Kolleginnen und Kollegen nahmen teil.  weiterlesen

Saustarke Events

Tagesfahrt der Senioren in den Erlebniszoo Hannover

© B. Unbescheid
Hannover, 19.06.2016
Das hätte man sich nicht träumen lassen: In wenigen Stunden kommt man rund um die Welt. Ob nun zu Fuß oder im Sambesi-Boot, es gab so viel zu entdecken. Auf gut ausgebauten Wegen, allesamt behindertengerecht, ausgezeichnet mit Hinweisschildern ausgestattet, war es jedem Besucher möglich sein individuelles Programm zu gestalten.  weiterlesen

Ich wand`re ja so gerne…

Wanderung zum Domberg, den Hausberg der Suhler

Kurze Rast mit Erklärungen
© B. Unbescheid
Suhl Domberg, 26.05.2016
In Suhl, der Geburtsstadt des weltbekannten Rennsteigliedes, machten sich 26 Seniorinnen und Senioren aus dem Bezirksverband Erfurt am 26. Mai 2016 bei idealem Wanderwetter auf den Weg zum Gipfel des Suhler Hausberges, dem Domberg.  weiterlesen
© pixabay
Werder in Brandenburg, 02.05.2016
Nach der trüben Winterzeit freut sich jeder auf den Frühling. Die Bäume und Sträucher wer-den grün und die Baumblüte beginnt. Viele kennen dies aus dem eigenen Garten oder vom Blütenfest in Gierstädt.  weiterlesen

Sicherheitstipps für Seniorinnen und Senioren

Beratungsstelle der Polizei informiert über alltägliche Gefahren krimineller Energie

© B. Unbescheid
Erfurt, Begegnungsstätte der Volkssolidarität, 28.04.2016
In jüngster Zeit häufen sich die Berichte über immer mehr Gewaltdelikte. Opfer von Straftaten werden viele Menschen sowohl auf der Straße als auch in den eigenen vier Wänden. Einbruchserien in Erfurt sind ebenso wie der bekannte „Enkeltrick“ und Handtaschenraub waren nur einige der aufgezeigten Straftaten.  weiterlesen

19. Informationsbörse „Betreuungsrecht“

Wie man vorsorgen und seine eigenen Wünsche rechtlich umsetzen kann.

© B. Unbescheid
Erfurt Klub der Volkssolidarität, 10.03.2016
„Vorsorgen für ein selbstbestimmtes Leben“ - ist keine Frage des Alters.
Gebrechlichkeit, Demenz und andere Leiden sind keine Themen, mit denen wir uns gerne beschäftigen.  weiterlesen
© B.Unbescheid
Erfurt Klub der Volkssolidaeität, 11.02.2016
Am 1. Januar 2016 traten insgesamt zehn neue gesetzliche Regelungen in der Kranken- und Pflegeversicherung in Kraft. Kollegin Brigitte Baki, vom DGB Bezirksvorstand Hessen-Thüringen, werte die Veränderungen aus gewerkschaftlicher Sicht in einem Politischen Stammtisch des Seniorenarbeitskreises aus.  weiterlesen
Erfurt, 20.11.2014
Es geht manchmal ganz schnell und man wird zum Pflegefall oder hat jemand aus der Familie zu pflegen. Der Seniorenarbeitskreis im Bezirksverband Erfurt hatte aus diesem Grund zu einer Informationsbörse eingeladen. 50 Kolleginnen und Kollegen kamen und zu hören, wie man sich rechtzeitig auf einen solchen Fall vorbereiten kann.  weiterlesen

Politischer Stammtisch der BAU Senioren

Parteien im Landtag werden von den Senioren unseres Bezirksverbandes auf Wiederwählbarkeit geprüft.

Erfurt, 24.04.2014
Auf Einladung unseres Senioren Arbeitskreises gaben Vertreter der im Landtag von Thüringen vertretenen Parteien Auskunft über Ihre politischen Arbeit und ihre Ziele nach der Wahl im September.
Die Senioren wollten wissen, ob es Sinn macht, diese oder jene Partei wieder in den Landtag zu wählen.  weiterlesen