Aktuell im Bezirksverband Erfurt


Saisonarbeiter bei der Spargelernte haben Anspruch auf faire Bedingungen


Thüringen, 20.06.2018
Vertreter der IG BAU und Mitarbeiterinnen des Projekts „Faire Mobilität in Thüringen“ sprachen am letzten Arbeitstag mit rumänischen Saisonkräften in ihrer Unterkunft in Sprötau (Landkreis Sömmerda) über ihre Arbeits- und Lebensbedingungen.

Etwa 1.300 Tonnen des „Weißen Goldes“ dem Königsgemüse Spargel wurden in Thüringen auf mehr als 300 ha im Jahr 2018 gestochen. Mehr als 500 osteuropäische Erntehelfer waren im Einsatz.
Nach dem Betriebsbesuch im Spargelhof Kutzleben, war es bereits klar: wir wollen mit den polnischen und rumänischen Kolleginnen und Kollegen ins Gespräch kommen. Dazu braucht es Zeit und entsprechende Vorbereitung.
In den Unterkünften, nach Feierabend von der harten Arbeit, war das Eis schnell gebrochen. Erst vereinzelt, dann in Gruppen, kamen mehr als 50 rumänische Kollegen vor die „NVA-Kaserne“ zum Gespräch. Sehr hilfreich dabei war, dass Kollegin Delia Dancia, von dem Projekt „Faire Mobilität“, mit ihren Landsleuten keine Verständigungsprobleme hatte.

So erfuhren wir, dass die Männer mit ihrer Unterkunft zufrieden waren, obwohl unser erster Eindruck schon sehr deprimierend war. Schmutz und defektes Mobiliar, sanitäre Gruppen-Anlagen so wie in alten Zeiten, machten ihnen scheinbar nichts aus. Es standen Duschkabinen im Waschraum und für die private Kleidung Waschmaschinen in der Gemeinschaftsunterkunft zur Verfügung.
Mit der Entlohnung waren sie einverstanden, bekamen sie doch im Akkordlohn viel mehr als sie im armen Ost-Rumänien verdienen könnten. Aus diesem Grund kommen manche bereits 10 oder gar 12 Jahre hier her zur Spargelernte. Für die Unterkunft und einem warmen Mittagessen zahlen sie „8 Euro etwa“ so ein Mitarbeiter. (Vom Betrieb wurden bereits Kosten von 10,00 €/Tag eingeräumt.)
Dass der Mindestlohn in der Landwirtschaft für jede Arbeitsstunde bei 9,10 Euro liegt, dass es Regeln gibt für Kosten für die Unterkunft (max. 226,00 €/Monat) und Verpflegung (max. 97,00 €/Monat), für die Beantragung von zusätzlichen Leistungen haben sie zur Kenntnis und schriftlich mit den Flyern mitgenommen. Sie wollen mit Delia direkte Kontakte halten, da sie in wenigen Wochen wieder nach Deutschland zum Arbeiten kommen.
Sie freuen sich auf die nächste Spargelkampagne in Kutzleben. Viele sind wieder dabei – und haben uns jetzt schon zum Gespräch eingeladen. Dann natürlich mit Thüringer Produkten: Bier und Bratwurst!