Aktuell in der Baustoffindustrie


Forderungen 2018 aufgestellt

Tarifverhandlungen Beton- und Fertigteilindustrie Ost sowie der Steine- und Erdenindustrie Thüringen


Brehna, 28.04.2018
Die Tarifkonferenz hat am 28. April die Forderungen über die diesjährigen
Tarifverhandlungen für die Beschäftigten in der Beton- und Fertigteilindustrie Ost sowie der Steine- und Erdenindustrie Thüringen entschieden:

- Erhöhung der Löhne um 1 Euro pro Stunde über eine Laufzeit von 12 Monaten,
- Erhöhung der Gehälter um 173 Euro pro Monat über eine Laufzeit von 12 Monaten,
- Erhöhung der Ausbildungsvergütungen um 50 Euro je Ausbildungsjahr.

Alle Beteiligten waren sich einig, dass die wirtschaftlichen und betrieblichen Rahmendaten in der Baustoffindustrie hervorragend sind.

Die Beschäftigten leisten eine herausragende Arbeit und nun ist die Zeit
gekommen, sie dafür mit einem „großen Stück an der Torte“ zu beteiligen. Gute Arbeit – fairer Lohn!