Arbeitskreis der Senioren - bei uns ist was los!


19. Informationsbörse „Betreuungsrecht“

Wie man vorsorgen und seine eigenen Wünsche rechtlich umsetzen kann.


© B. Unbescheid
Erfurt Klub der Volkssolidarität, 10.03.2016
„Vorsorgen für ein selbstbestimmtes Leben“ - ist keine Frage des Alters.
Gebrechlichkeit, Demenz und andere Leiden sind keine Themen, mit denen wir uns gerne beschäftigen.

Doch nicht nur ältere Menschen geraten in die Lage, wichtige rechtliche Entscheidungen nicht selbst treffen zu können. Im Jahr 2015 standen landesweit mehr als 285.000 Menschen unter gesetzlicher Betreuung – Menschen aller Altersstufen, die durch Alter, Krankheit, Unfall oder andere oft unerwartete Ereignisse auf die Hilfe anderer angewiesen waren.
Wie man vorsorgen und seine eigenen Wünsche rechtlich umsetzen kann, informierte Rechtsanwalt Andreas Kilian.

Am 20. Oktober 2016 – 10:00 Uhr wird diese Informationsveranstaltung mit dem Thema „Erbrecht“ fortgesetzt.