Arbeitskreis der Senioren - bei uns ist was los!


Osterbrunnenfahrt in die Fränkische Schweiz

Der größte Osterbrunnen der Welt in Bieberbach
Der größte Osterbrunnen der Welt in Bieberbach © B.Unbescheid
u.a. Bieberbach in Franken, 19.04.2017
Die Seniorinnen und Senioren des AK Senioren des Bezirksverbandes Erfurt der IG BAUwollten sich über die rund 100 jährige Tradition des Osterbrunnenschmückens in Franken informieren. Eine Überlieferung, die auf die Bedeutung des Wassers als lebensspendendes Element für die wasserarme Hochebene der Fränkischen Alb zurückzuführen ist.

Die Teilnehmer erfuhren, dass die alte Tradition heute noch gelebt wird. Zunächst wird der Brunnen von den Verschmutzungen des Winters gereinigt – fränkisch: gefegt – danach wird er – fränkisch: geputzt – mit Girlanden, Fichtenzweigen und ausgeblasenen, schön bemalten, Eiern geschmückt.
Mehr als 40 unterschiedlich geschmückte Brunnen waren auf der Tagesfahrt zu sehen. Den Höhepunkt bildete der größte Osterbrunnen der Welt in Bieberbach bei Egloffstein. Er steht mit genau 11.108 bemalten Eiern im Guinnesbuch der Rekorde.

Ob "Osterwasser" auch bei älteren Herren wirkt? Diese Frage stellte sich in Tiefenpölz.



Bei der Rundfahrt durch das größte zusammenhängende Süßkirschengebiet Europas wurde auch über die „magische Wirkung“ des Osterwassers informiert. So sollen zum Beispiel Kinder, die mit Osterwasser getauft werden, besonders klug werden.
Es war schön zu sehen wie bis heute Traditionen durch Vereine gepflegt werden und es war interessant zu erfahren, dass in Ostthüringen dieser Brauch in vielen Orten Einzug hält.

Ebermannstadt

Heiligenstadt

Obergrub