Aktuell im Bezirksverband Erfurt


Erste Prüfung vor der Bundestagswahl


© B.Unbescheid
Erfurt, 16.03.2017
Wie halten es die Parteien mit der Rente, mit dem sozialen Wohnungsbau und Infrastruktur, fairer Arbeit oder dem politischen Streik? Lange vor der Bundestagswahl konfrontieren die Senioren der IG BAU die Politik mit ihren Gretchenfragen.

Über 50 Kolleginnen und Kollegen der IG Bauen-Agrar-Umwelt, anderen DGB Gewerkschaften oder eben nur Interessierte aus ganz Thüringen hatten sich zur Diskussion mit Kandidaten für den 19, Deutschen Bundestag eingefunden. So viele, dass der Raum schier aus den Nähten zu platzen drohte. Die zuvor verschickten seniorenpolitischen Wahlprüfsteine bildeten die Grundlage.

Der Einladung waren Carsten Schneider (SPD - Bundestagsabgeordneter seit 1998, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender); Martina Renner (Die Linke - Bundestagsabgeordnete seit 2013, Mitglied im Innenausschuss des Bundestages); Antje Tillmann (CDU - Bundestagsabgeordnete seit 2002, Finanzpolitische Sprecherin der CDU/CSU Fraktion); Stephanie Erben, Bündnis90 /Die Grünen - Landesvorsitzende und grüne Fraktionsvorsitzende im Stadtrat Rudolstadt) sowie Martin Mölders, (FDP-Kreisvorsitzender und Vorstandsvorsitzender Lebenshilfe im Ilmkreis) gefolgt. Als Moderator führte Kollege Frank Lipschik sicher durch die vielen Fragenkomplexe.

Die Disskusion ist rege.

Über 50 IG BAI - Senioren und weitere Interessierte Prüfen die Bundestagskandidaten.