Arbeitskreis der Senioren - bei uns ist was los!


„Der König der Löwen“

Die Highlights von drei Tagen in Hamburg!


© B.Unbescheid
Hamburg 19. bis, 21.09.2016
Der Seniorenarbeitskreis hatte zum kulturellen Erlebnis nach Hamburg eingeladen. Mit dem Besuch des Musicals „Der König der Löwen“ war der Schwerpunkt gesetzt. Tausende Besucher werden täglich auf die andere Elbseite geschippert wo seit Jahren der König der Löwen (und auch „Das Wunder von Bern“) über das Wasser schimmert. Im Löwenzelt angekommen nehmen die Künstler alle Zuschauer auf eine unterhaltsame Reise nach Afrika mit.
Ein kulturelles Erlebnis was schwer zu beschreiben ist.


Bei einer ausführlichen und informativen Stadtrundfahrt am Vortag wurde die Stadt vorgestellt.
Einprägsam, neben den Sehenswürdigkeiten, war die fühlbare Kluft zwischen Reich und Arm.
Zum einen stehen Paläste von Millionären in der Stadt und zum anderen waren Menschen zu sehen, die unter Brücken leben müssen.
Armut scheint in Hamburg ebenso ein Tabuthema wie Reichtum zu sein.

In der vorgesehenen Freizeit besuchten einige Teilnehmer die im Hamburger Rathaus stattfindende Ausbildungsmesse. „Rein zufällig“ trafen diese auf Mitglieder unserer Gewerkschaft, die für das Bauhandwerk warben.

Vor der Heimreise wurde noch kurzfristig, als zusätzlicher Schlusspunkt, ein Besuch im Tierpark Hagenbeck eingeschoben.