Aktuell im Bezirksverband Erfurt


Der IG BAU-Maibaum in Weimar ist der höchste aller Zeiten

Die Feier zum 1. Mai kann kommen


© K.Schwarzbeck
Weimar - Marktplatz, 28.04.2017
Mit Unterstützung aus dem "halben" Bezirksverband stellt der KV Weimar-Weimarer Land den Maibaum auf. Die aktiven Maibaumaufsteller aus Weimar kommen in die Jahre, wo es besser ist, Jüngere an die schwere Arbeit zu rufen und selbst mehr mit Rat als mit Tat dabei zu sein. Ganz, ganz Junge waren diesmal schon zahlreich dabei.

So lang war die Birke noch nie!

Im Liegen füllt das Gespann aus Zugmaschine,Tieflader und Birke den ganzen Marktplatz aus.

So wird ein Maibaum aufgestellt!

Nach dem die Markhändler endlich „das Feld geräumt“ hatten, konnte es endlich losgehen. Schon schwebt die Birke in der Luft.

Carsten Schneider eröffnet mit einer schön kurzen Ansprache und lädt die wirklich zahlreichen Besucher und Schaulustigen zum Schmücken des Maibaums ein.

Beim Schmücken halfen dann auch wirklich Alt, Jung und ganz jung.

Oberbürgermeister Stephan Wolf und MdB Carsten Schneider halfen jeden Falls moralisch beim Aufrichten.

Hansi Gärtner mit dem Jugend-Blas- und Schauorchester sorgten für den richtigen Ton

Verglichen mit den vergangen Jahren waren auch ausgesprochen viele Kinder mit ihren Eltern gekommen.

Jetzt kommen die Meister zum Zug

Passt, wackelt und hat Luft.

Sieht schon gut aus... steht er im Lot?

Letzte Sicherheitskontrolle – sind alle Kinder aus der Krone raus?

Noch eine kurze Absprache....und schon sind Rolf Schenke und Bernd Mangner am Werk.

Interessiert sich da schon der Maibaumaufsteller der Zukunft für die Kniffe, die zu einem senkrechten Endergebnis führen? Er jeden Falls hat schon mal einen Helm auf!!

Und nun die jedes Jahr spannende Frage: Löst sich die Schlaufe und kann der Baum vom Kran befreit werden?

Mutige vor!

Jetzt wird Maibaum setzten zur Artistik


Jetzt hilft auch kein guter Rat mehr! Auf die Frage der Umstehenden – „Findet sich da nicht ein Junger, der auf den Baum klettert?“ konnte man nur Antworten: „Nur mit der großen Klappe sind die Gesellen schnell ob…..“


Den spontanen Applaus der gespannt Zusehenden, als die Schlaufe gelößt war und Bernd wieder heil vom Baum runtergekommen ist, hat der „Alte“ dann auch wirklich verdient.

Tja,: IG BAU, die tun was!

Tag der Arbeit, du kannst kommen

So steht er in voller Pracht